Kohlefasergewebe

  • Juni 17, 2018 at 6:47 am

Die verschiedenen Arten von Kohlefasergewebe eignen sich als Verstärkungsmaterial in Verbindung mit Kunstharz zur Produktion von sehr starken und leichten Verbundwerkstoffen. Die Kurzbezeichnung ist CFK. Die wichtigsten Eigenschaften, die für derartige Einsätze geeignet sind, finden sich im Kohlefasergewebe. Optimal für die Serienanfertigung in den Produktionsprozessen wie Hand Lay-up, Resin Transfer Molding, Harz-Injektion ist das Kohlefasergewebe. Die schwarze Farbe in Verbindung mit dem Glanz der Kohlefaser geben den Produkten ein attraktives Aussehen. Sehr wichtige Merkmale gehören zum Kohlefasergewebe wie beispielsweise:

  • keine Oxidierung, auch nicht in Verbindung mit Wasser oder Sauerstoff,
  • geringere Dichte als der herkömmliche Stahl,
  • hohe Zugfestigkeit,
  • hohe Steifigkeit,
  • geringes Gewicht,
  • Temperaturbeständigkeit,
  • elektrische Leitfähigkeit,
  • niedrige Ausdehnung.

In folgenden Industriezweigen gehört das Kohlefasergewebe zur Standardausrüstung:

  • Luftfahrt, egal ob Flugzeuge privater oder kommerzieller Nutzung,
  • Autoindustrie, vorzugsweise für Formel 1 und Rallye-Autoteile,
  • Yacht-, Bootsbau, Kanus, Surfbretter und unter Umständen sogar Ski,
  • Sportartikel, Carbon-Bikes, Hockeyschläger, Teile für Motorräder,
  • Rollstühle, medizinische Geräte,
  • Carbon-Sichtteile.

Geringes Gewicht in Verbindung mit hoher Festigkeit und Steifigkeit sind die Merkmale, die in den genannten Industriezweigen von höchster Bedeutung sind. Kohlefaser Carbon multiaxial Gewebe ist eine spezielle Produktion. Kohlefaser oder Carbon multiaxiale Verstärkungen sind zwei oder sogar mehrere parallel gerichtete Schichten von Carbon Rivings oder auch Garne. Diese Mischung ergibt das perfekte Verstärkungsmaterial. Da die Kohlefasern in jeder Schicht in eine andere Richtung laufen, wird das Gewebe multiaxial genannt. Gewicht einsparen und nicht an Festigkeit verlieren, ist das typische Hauptmerkmal des Kohlefasergewebes. In dieser Kategorie gibt es selbstverständlich verschiedene Abmessungen. Die Beständigkeit gegenüber Chemikalien jeglicher Art ist für manchen Einsatzzweck von Bedeutung. Die Bauteile müssen leichter als metallische Werkstoffe sein, um wirkungsvoll verwendet zu werden. Die Dauerfestigkeit von Kohlefasergewebe ist in der Industrie bekannt. Köper- und Leinwandbindung sind Begriffe, die in der Industrie von Wichtigkeit für den Einsatzzweck sind. Für den Eigenbau von Formteilen wird Kohlefasergewebe ebenfalls benutzt. Die Verarbeitung von Kohlefasergewebe ist denkbar einfach. Eine gleichmäßige Struktur wird erreicht durch Verwendung von Kohlefasergewebe, welches mit Kunstharz vorgetränkt ist, bekannt unter dem Begriff Prepreg Gewebe. Wertvolle Bauteile, Formteile verdanken dem Einsatz von Kohlefasergewebe die langlebige Perfektion. Andere Materialien stoßen an ihre Grenzen, nicht Kohlefasergewebe. CFK-Bauteile bestätigen diese Tatsache.