GSM Modul

drehtorantriebe

Das Thema Funk wird dann interessant, wenn es um Smartphones und co. geht, welche im Alltag von jedem benutzt werden. Ohne sie können Handys und ähnliche Geräte bestimmte Features nicht ausüben bzw. empfangen. Besonders interessant in diesem Zusammenhang ist das sogenannte GSM Modul. Doch was genau wird darunter verstanden und wie funktioniert es? Das hat der heutige Ratgeber herausgefunden.

Definition und Funktionsweise vom GSM Modul

Ganz zu Beginn macht es Sinn zu klären, was sich die Betroffenen unter diesem Begriff vorstellen können. Kurz und knapp wird unter einem GSM Modul ein Funkmodul verstanden, mit dessen Hilfe Informationen und Daten gesendet werden können. Insbesondere Smartphones nutzen diese Technik. Doch auch andere Bereiche können auf diese Weise zum Einsatz kommen. Dazu zählen zum Beispiel:

-> Schiffe

-> Flugzeuge

-> Radios

-> usw.

Im Grunde genommen übertragen die Module zusätzlich ausgelöste Alarme in Räumen. Selbst in der häuslichen Patientenüberwachung kommt die Technik mittlerweile zum Einsatz. Doch wie genau funktioniert die Technik überhaupt? Zunächst einmal kann es Unterschiede in Sachen Größe geben. Sowohl große als auch kleine Module stehen zur Verfügung. Das kommt ganz auf den Einsatzzweck an.

Die Daten selbst erhalten sie von einer anderen Datenquelle wie beispielsweise GPS. Diese werden in einer bestimmten Frequenz gesendet. Diese liegt in der Regel zwischen 900 und 1900 MHz. Zudem sind die Module mit einer SIM-Karte ausgestattet. Abhängig von Technik und Datenraten sind sogar paar Kilobit pro Sekunde realisierbar. Container sowie Schiffe profitieren am meisten davon.

Fazit

Generell sind die GSM Netze in vier unterschiedlichen Teilsystemen gegliedert. Zusätzlich muss eine Stromversorgung bestehen. Ansonsten funktioniert die Technik nicht. Grundsätzlich ist ein GSM Modul nicht speziell für eine Datenübertragung geeignet. Jedoch wird diese immer wichtiger und stellt bei Smartphones eine hohe Priorität dar. Selbes gilt mittlerweile für Tablets und ähnliche Geräte. LTE und co. bauen heutzutage auf dieser Technik auf. Und auch Weiterentwicklungen sind im vollen Gange. Aus diesem Grund macht es Sinn sich stets auf dem neuesten Stand zu halten.